Tagesausflug 2019

Unser diesjähriger Tagesausflug am 26.10. führte uns nach Rheinland-Pfalz,  in die Landeshauptstadt Mainz. 

Wir starteten am Morgen mit 46 Personen (davon 20 Jugendliche und Kinder) mit dem angemieteten Bus und kamen dank guter Planung und Verpflegung bei allerbester Laune pünktlich bei unserem ersten Ziel der Berufsfeuerwehr Mainz – Feuerwache 2 – an.

Logo der Berufsfeuerwehr Mainz

Hier bekamen wir eine sehr interessante und umfangreiche Führung im Neubau. Die Abläufe in der Feuerwache wurden uns genauestens erklärt. Als Highlight – besonders für die Jüngeren – durften wir auch eine Alarmierung und das Ausrücken zu einem BMA Alarm live miterleben. 

Nach Besichtigung der Wache und einer ausführlichen Fachsimpelei über den Fuhrpark der Berufsfeuerwehr, steuerten wir schließlich unseren Treffpunkt am Bus zum rustikalen Mittags Vesper an. Mit Blick auf das Rheinufer und neidischen Blicken anderer Passanten, konnten wir uns mit einer leckeren Brotmahlzeit stärken.

Die FF Bad Schönborn – Abt. Langenbrücken bedankt sich bei den Kameraden der BF Mainz

Während einige die Stadt und das zufällig stattfindende Weinfest erkundeten, machte eine zweite Gruppe inklusive der Jugendlichen eine rund zweistündige Stadtführung. Hier erfuhren wir mehr über die geschichtliche Entwicklung der Stadt Mainz seid der Römerzeit bis in die Moderne, sowie sehr Wissenswertes über die Geschichte des Buchdrucks und die besondere historische Bedeutung der Stadt für die Welt.

Nach einem weiteren Stadtbummel und einer Stärkung mit einem Gläschen Wein oder einer Kugel Eis – das sonnige Wetter meinte es nämlich wirklich gut mit uns- fanden wir uns dann abends im Proviantamt, in der reservierten Fastnachtsstube, zum Abendessen wieder zusammen. 

Hier genossen sowohl die Erwachsenen wie auch die Jugendlichen und Kinder nicht nur leckeres Essen, sondern auch ein gemütliches Miteinander, welches zum Erzählen und Austausch einlud.

Zu schnell hieß es dann leider schon „zum Abmarsch fertig!“. Nach einer heiteren Rückfahrt, waren wir dann gegen 21:30 Uhr wieder im Feuerwehrhaus in Langenbrücken. 

So ging für die Aktiven, deren Familien und für die mitgereisten Jugendfeuerwehrler ein schöner Ausflugstag zu Ende.

Vielen Dank an Jens, Marko und Martin H. sowie allen anderen Beteiligten für die Organisation und Vorbereitung. 

Wir sind gespannt wohin es uns nächstes Jahr führt…

Die Redaktion