Leistungsabzeichen Bronze – wir haben’s geschafft!

Insgesamt 10 Personen der FF Bad Schönborn Abt. Langenbrücken nahmen bei der Abnahme des Leistungsabzeichens Bronze im Stadtkreis Karlsruhe vergangenen Samstag teil.

Was ist das Ziel des Abzeichens? Es muss innerhalb von sieben Minuten ein Löschangriff mit zwei Strahlrohren aufgebaut sowie eine Person über eine Steckleiter gerettet werden. Zudem wird das Löschfahrzeug auf einen einwandfreien Zustand hin überprüft. Bei Überschreitung der Zeit oder einer Beanstandung am Fahrzeug ist die Prüfung nicht bestanden.

Die einzelnen Trupps innerhalb der Mannschaft werden per Los kurz vor Abnahme zusammengestellt. Lediglich der Maschinist und der Gruppenführer sind vorab gesetzt. Jede Person muss also jede Aufgabe innerhalb der Löschgruppe perfekt beherrschen. Um das sicherzustellen haben die 10 Teilnehmer eine 5-wöchige intensive Vorbereitungsphase unter Leitung von Klaus Tilly durchgezogen.

In Rekordzeit und fehlerfrei haben beide Mannschaften die Abnahme erfolgreich bestanden.  Über das Abzeichen in Bronze freuen sich: Dean, Fabian, Cenap, Sarah, Maxi, Martin, Nicolas, Niklas, Jonas sowie unser Gruppenführer Klaus.

Wir bedanken uns bei unserem Trainer Klaus, der das Team zum bronzenen Abzeichen ausgezeichnet vorbereitete. Ebenso bedanken wir uns bei Philipp, Tim und Moritz, die uns während der Vorbereitung mit einem kritischen Blick von außen, mit Handgriffen bei Auf- und Abbau oder als zu rettende Person hilfreich zur Verfügung standen.

Die Redaktion