Belastungsübung der Atemschutzträger im KIT Karlsruhe

Für unsere Atemschutzträger fand die jährliche Belastungsübung auf der Atemschutzstrecke des KIT Karlsruhes an. Nach FwDV 7 muss jeder neben einer gültigen G26 Untersuchung jährlich die Belastungsübung absolvieren um für ein weiteres Jahr einsatztauglich zu sein. Während der Übung muss jeder 80kJ in einem Fitnessparcour aufbringen.
Die Strecke besteht aus folgenden Stationen:

  • 10m Leiter steigen
  • 17 Hammerschläge
  • 40m Atemschutzstrecke
  • 100m bei 6km/h mit Steigung zurücklegen
  • 17 Hammerschläge
  • 40m Atemschutzstrecke
  • 10m Leiter steigen
  • 17 Hammerschläge

Belastungsübung 2015
Belastungsübung 2015


die Redaktion