Kanone der FF Langenbrücken für weitere 5 Jahre beschussfähig

Unsere Kanone – im Fachjargon „50mm Kartuschenböller“ genannt – ist wieder mindestens bis 2020 einsatzbereit. Für den diesjährigen Prüftermin fuhren unsere Kameraden Thomas Eschbach und Rudi Hambsch am 14. August nach Ulm zum Beschussamt. Dort wurde unser Kartuschenböller unter erhöhten Bedingungen entsprechend geprüft und in einem abgesperrten Areal beschossen. Die anschließende Materialprüfung ergab keinerlei Beanstandungen. Unsere Kanone kann also weiter von unserer befähigten Person Rudi Hambsch für besondere Gelegenheiten eingesetzt werden.

139

135Die Redaktion